Impressum & Datenschutz

Chirurgisch-kieferorthopädische Behandlungen

Bei sehr schwerwiegenden Kieferfehlstellungen oder Kieferfehlbildungen oder Deformationen des Gesichtsschädels kann ein optimales Behandlungsziel oft nur in Kombination mit chirurgischen Maßnahmen (Vor-, Rückverlagerung, Schwenkung, Rotation der Kiefer) erreicht werden.

Nach einer Vorbehandlung mit einer festsitzenden Zahnspange werden die Zahnbögen des Ober- und Unterkiefers harmonisiert und die Zahnstellung so korrigiert, dass nach der Operation ein gesicherter Zusammenbiss der oberen und unteren Zahnreihen eingestellt werden kann. Nach der chirurgischen Umstellung der Kiefer werden die Zähne in einer Feinkorrekturphase kieferorthopädisch präzise auf die neue Bisssituation eingestellt.

Chirurgisch-kieferorthopädische Behandlungen
Kieferorthopädie Lederer München